Samstag, 26. Februar 2011

Gepinselt


 Vom Weihnachtgeschenke-Bastelworkshop ist noch ein Haarbürsten-Rohling von hier übrig geblieben.
Mit GoniDecor in zartem rosa angemalt, mit selbstklebender Schablone Gartenmotive und Decopointer in beere, rosa und hellgrün eine Blumenranke aufgetragen.
Bürtse zusammensetzten und den Kunststoffteil(nur am Rand) mit etwas Rubbelcoll einkleben.
Auch ein paar Topfbürsten und Abwaschbürsten aus Holz (vom orangen M) habe ich mit etwas Farbe zu einem Unikat umgewandelt. Diese mit einer Schicht Finisher wasserfest machen. Die Bürstenköpfe lassen sich einfach auswechseln, darum gleich ein paar Ersatzbürsten passend mit anmalen. Ich habe meine Bürste schon seit einem Jahr im Einsatz. Also... den Stiel, die Bürsten wechsle ich natürlich häufiger:-)


Donnerstag, 24. Februar 2011

Frühling konservieren

Reliefpaste auf ein Glas auftragen und Farbchips, hier im neuen blau, in die feuchte Paste streuen. Mit Moos, Vlies, Watte, Bast oder ähnlichem auskleiden und Frühlingszwiebeln einfüllen. Ich habe  blaue Traubenhyazinthen gewählt, die brauchen keine Erde und ganz wenig bis kein Wasser. Zum Verschenken den Deckel schliessen und ein Bändchen drum. sobald der Deckel geöffnet wird treiben die Blümchen ans Licht.
Posted by Picasa

Montag, 14. Februar 2011

Garderoben


Serviettentechnik ist genial und einfach. Es gibt soviele schöne Servietten. Auch bei Gonis sind ein paar neue im Sortiment. Damit habe ich ein paar Holzbretter zu einfachen Hackenleisten aufgemotzt.
Die wandern jetzt in meinen shop.

Freitag, 11. Februar 2011

Bereit für den Frühling?

Ich hab schon mal ein paar Blumen und Hasen gegossen.

Als Giessform dienen mir PET-Flaschenböden oder Eiswürfelbehälter aus Silikon, wie bei den kleinen Blümchen.

 Mit Farbchips (jetzt in neuen Farben erhältlich) und Finischer beklebt oder mit GoniDecor bemalt.
Kinderleicht und schnell eine schöne Deko gezaubert.
Die Blumen machen sich übrigens auch gut Draussen, auf Tisch oder als Lückenfüller im Blumenbeet. Ihr könnt auch ein Loch bohren und die Blüten auf einen Stab stecken.